Hochwasserschutz im Lanker Rheinbogen

deichbuch

Hochwasserschutz im Lanker Rheinbogen

Festschrift zum Abschluss der Deichsanierung

 im Bereich des Deichverbandes Meerbusch-Lank

herausgegeben von

Franz-Josef Radmacher und Stefan Kronsbein

im Auftrag des Deichverbandes Meerbusch-Lank

Im Rheinbogen

Schriftenreihe des Heimatkreises Lank e.V.

Band 17

ISBN 3-930042-16-9

Meerbusch 2012

Vorwort des Heimatkreises Lank:

"Der Rhein ist das Markenzeichen unserer Heimat, das wichtigste Aushängeschild auch unserer Stadt Meerbusch. Für den Heimatkries Lank war es deshalb ein starker Wunsch, einmal ein Buch in unserer Schriftenreihe dem Rheinstrom, dem "Vater Rhein", zu widmen.
Die Gelegenheit hierzu hat uns der Deichverband Meerbusch-Lank gegeben, als er uns bat, anlässlich der Vollendung des Deichbaus eine Festschrift zu erarbeiten. Der Deichbau in zwei Bauabschnitten in den Jahren 2001 - 2002 und 2010 - 2012 ist in seiner Bedeutung für den Rheinabschnitt der Stadt Meerbusch kaum zu unterschätzen. Hierdurch konnten mit großen Anstrengungen und bedeutenden finanziellen Mitteln vor allem des Landes NRW ein Größtmaß an sicherheit vor Hochwassern erreicht werden.
Mit Hilfe von Stefan Kronsbein haben wir eine Reihe von namhaften Autoren gewonnen, die uns interessante Beiträge zum Thema Rhein und Deichbau geliefert worden. Wir sind allen Mitarbeitern und Autoren dankbar, dass diese Festschrift in relativ kurzer Zeit erstellt werden konnte.
Vor allem danken wir dem Deichverband Meerbusch-Lank mit dem Deichgräfen Freiherr Friedrich von der Leyen für die Sicherstellung der Finanzierung und wichtige Informationen.
Wir hoffen sehr, dass viele Leser dieses informative Buch auch nach Abschluss der Arbeiten am Deich zur Hand nehmen und es als interessante Lektüre schätzen."

deichschau

Der Kartenausschnitt zeigt das ursprüngliche Gebiet der Deichschau Ilverich-Lank mit den ursprünglichen Deichanlagen sowie den projektierten und in Gänze erst 1910 fertig gestellten Deich zwischen Langst und dem Krefelder Hafen.

 

Zum Inhalt:  
1. Vorwort des Heimatkreises Lank  
2. Grußwort des Ministers für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen Johannes Remmel
3. Grußwort der Regierungspräsidentin Anne Lütkes
4. Grußwort des Bürgermeisters der Stadt Meerbusch Dieter Spindler
5. Vorwort des Deichgräfen Friedrich von der Leyen
6. Aufgaben und Selbstverständnis der Deichverbände am Niederrhein Friedrich von der Leyen
7. Der Lanker Rheinabschnitt - Eine Landschaft im archäologischen Fokus Hans-Peter Schletter, Patrick Jülich, Stefan Grasskamp
8. Der Lohwald und die Fischerei im Mittelalter Christoph Reichmann
9. Der Myriameterstein LIX zu Nierst - Baudenkmal Nr. 79 der Stadt Meerbusch Reinhard Lutum und Rosemarie Vogelsang
10. Höfe und Landwirtschaft in Rheinnähe Franz-Josef Radmacher
11. Der Deichverband Meerbusch-lank im Wandel der Zeit Mike Kunze
12. Deichgräfen des Deichverbandes Meerbusch-Lank von 1877 bis heute Franz-Josef Radmacher und Franz-Josef Jürgens
13. Vom Hochwasser und Deichbau bei Lank Jakob Paschmanns +
14. Einige herausragende Hochwasserereignisse in unserem Gebiet Franz-Josef Radmacher
15. Deichschauen und Deichverbände am Niederrhein Franz-Josef Jürgens
16. Die Rheinschifffahrts- und Rheinstrombauverwaltung und die Stromstrecke von Düsseldorf bis Ruhrort - Quellen auch zur Geschichte des Niederrheins Stefan Kronsbein
17. Das Abflussregime des Rheins - Ein Strom speist sich aus seinen Einzugsgebieten Bernd Mehlig
18. Fließgewässer der Rheinniederung in Meerbusch und Krefeld Rainer Leiders
19. Der Rheinstromabschnitt Düsseldorf bis Krefeld aus der Sichtweise der Rheinschifffahrt Dietmar Pribil
20. Der Rhein und seine Fische - ein Blick in den Lebenslauf vom Vater Rhein Heiner Klinger
21. Untersuchungen zur Artenvielfalt im Lanker Rheinbogen seit dem 19. Jahrhundert Heinz Schwan, Martin Sorg, Werner Stenmans und Michael Stevens
22. Flussdeiche - Hochwasserschutzbauwerke und "blühende Bänder" in der Landschaft Georg Verbücheln
23. Das Plankton - unsichtbares Leben im Rhein Günther Friedrich und Marlies Pohlmann
24. Hydrogeologie und Wasserwirtschaft des Rheinabschnittes Meerbusch-Lank Hannsjörg Schuster
25. Verfestigte Sedimente im Strombett des Rheins am nördlichen Niederrhein Stefan Kronsbein und Georg Schollmayer
26. Sichere Deiche für Meerbusch und Krefeld - Sanierung der Hochwasserschutzanlagen des Deichverbandes Meerbusch-Lank Rainer Leiders und Henjörg Hahn
27. Der Lanker Rheinbogen im Spiegel historischer Karten Stefan Kronsbein
28. Autoren  
29. Der Deichbau - ein Bilderbogen  
30. Anzeigen der beteiligten Firmen und Behörden  
31. Satzung des Deichverbandes Meerbusch-Lank  
32. Veranlagungsregeln des Deichverbandes Meerbusch-Lank  

hochwasserlank hochwasserlangst
Hochwasser in der Talaue des Langenbruchbaches 1970 Hochwasser in Langst mit Blick auf die Gaststätte Hasenhütte 1970