Geförderte Objekte

h010 kl
1977: Kreuz am Krausen Baum aufgestellt

h025 kl
1981: Haube für die Teloy-Mühle gezimmert
1982: neue Flügel angebracht

h031 kl
1982: Wegekreuz an der Rheinstr. (Elefantenklo) aufgestellt

h050 kl h052kl  h053 kl
1986: Zum Jubiläum "800 Jahre Ossum" wurde der Abguss
eines Matronensteins aufgestellt und die Kapellenuhr renoviert

h061 kl
1986: Kreuz an der Claudiusstr./Uerdinger Str. aufgestellt

h071 kl  h072 kl
1987: Altes Kriegerdenkmal auf dem Friedhof wieder aufgestellt

h080 kl  h082 kl
1988: Schild am Prinzengrab (von Hallberg) auf dem Friedhof angebracht
h090 kl  h091 kl  h092 kl  h094 kl

1988: Kruutpaasch auf dem Köneshof in Langst renoviert

h100 kl  h101 kl  h102 kl
1989: Marktbrunnen eingeweiht

h110 kl  h112 kl
1989: Erinnerungsschild am Haus von Bischof Leven, Hauptstr. angebracht

h121 kl
1989: Kreuz am Hostert in Nierst am Weg nach Langst angebracht

h130 kl  h131 kl
1990: Einweihung des Missouri-Platzes

h140 kl
1991: Bildstock am Lipperhof aufgestellt

h154 kl  h155 kl h152 kl   h150 kl

h153 kl  h156 kl  h151 kl
1994: Einweihung des Latumer Dorfbrunnens

h160 kl  h162 kl
1995: Gedenktafel zum Kriegsende am Alten Schulhof angebracht

h170 kl
1996: Löwe am alten Amtshaus (Villa Löwenburg) aufgestellt

h180 kl   h181 kl
1998: Franzosenkreuz an der Uerdinger Str./Loh erneuert

h190 kl  h191 kl  h192 kl  h194 kl
1999: Denkmal "Atlantik-Brücke" im Kreisverkehr Uerdinger Str./Mittelstr. errichtet

h201 kl  h210 kl  h211 kl
2001: Quarzitsteine im Kreisverkehr und der Märjebröck aufgestellt

h221 kl
2001: Letztes Wegekreuz der 7 Fußfälle an der Hauptstr. errichtet

walnussbaum kl
2002: Pflanzung eines Nussbaumes anlässlich des Besuches der Amerikaner aus Loose Creek (Missouri) im Juli an der Langenbruchbach-Brücke. Im Bild zu sehen die 5-jährige Dina Schlichter.

schoetzetoempneu kl
2003: Errichtung des Erinnerungsschildes Schötzetömp.

ilverich plakette kl
2004: Aufstellung eines Quarzitsteines zur 1100-Jahrfeier von Ilverich auf dem künftigen Dorfplatz.

eingang langst kierst kl
2004: Aufstellung eines Findlings am Ortseingang von Kierst mit dem Hinweis auf das 1100-jährige Jubiläum der Ersterwähnung von Kierst und der Ersterwähnung von Langst 1179. Langst und Kierst wurden 1842 zu der neuen Gemeinde Langst-Kierst zusammengeschlossen.

anker-kreisverkehr kl
2005: Aufstellung eines Schiffsankers im Zentrum des neuen Kreisverkehrs an der Zufahrt zur Rheinfähre in Langst-Kierst. Der Anker soll auf die sehr alte Fährverbindung nach Kaiserswerth hinweisen.

hochwasserstele kl  inschrift-stele kl
2005: Errichtung der Hochwasserstele "Rheinstand" am Rheindeich in Ilverich. In Erinnerung an die alte Steinbrücke = historischer Übergang über den Mühlenbach. Künstler: Christian Forsen.

auswandererdenkmal-2b  auswandererdenkmal-2b  auswandererdenkmal-4b

2008: Nach zweijähriger Pause und restaurierung wird das Kunstwerk "Windung" wieder im Kreisverkehr an der alten Stelle aufgebaut

stelen1  stelen2  stelen3

2009: Aufstellung der Werbestelen für Lank im Kreisverkehr Uerdinger Str. / Gonellastr. nach einem Entwurf von Helmut Krüger

ausgrab-1  ausgrab-2  ausgrab-3

2010: Der Heimatkreis ließ auf dem Gelände an der Kirche in Lank nach dem alten Kirchengrundriss archäologische Untersuchungen durchführen, Fundamente der Vorgängerkirchen wurden nachgewiesen.